Das Forum Lokale AGENDA 21 Mainz besteht aus Bürgern, die sich im Mainzer AGENDA-Prozess auf unterschiedlichste Weise engagieren. Wir sind in verschiedenen Arbeitskreisen oder in Vereinen organisiert. Wir arbeiten gemeinsam mit der Stadt Mainz. Der Stadtrat beschloss im Dezember 1997 die „Zukunftsinitiative Mainz – Lokale AGENDA 21“.

1997 haben wir uns als „Forum für Umwelt und Entwicklung Mainz“ gegründet. Der erste Schwerpunkt war die Entwicklungszusammenarbeit. In den Folgejahren haben sich weitere thematische Arbeitskreise gegründet. Die Aktivitäten der Lokalen AGENDA 21 können den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung zugeordnet werden.

Unser Logo zeigt das „Mainzer Rad“, das zur Hälfte zum Globus umgewandelt ist.
Es symbolisiert den bekannten Slogan „global denken, lokal handeln“.

Unser Engagement steht unter dem Motto „Tu´ heute was für morgen“.

Kommende Veranstaltungen

  • 23. April 2019 – Bau und Architektur, C2C inspiriert: Zirka 54% des Abfallaufkommens sind auf Bau- und Abbruchabfälle zurück zu führen. Abfall, den es per Definiton in einer Cradle to Cradle Welt nicht mehr geben darf.
    Rathaus Mainz, Empfangsraum, Beginn: 19:00 Uhr

  • 09. Mai 2019Armes Italien? Zwischen Ausbeutung und Fairem Handel
    19 Uhr, Haus der Evangelischen Kirche, Raum Erfurt, 4. Stock, Kaiserstraße 37, 55116 Mainz
    Der Eintritt ist frei

  • 24. August 2019 – Lokale AGENDA21-Sonnenmarkt auf dem Gutenbergplatz: Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren sich zahlreiche Vereine und Initiativen. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, Essen und Trinken und viele Aktion laden die ganze Familie ein.
  • 21. September 2019 – Weltkindertag auf dem Gutenbergplatz
  • 21. September 2019World Cleanup Day

Weitere Veranstaltungen sowie die regelmäßigen Treffen der Arbeitskreise finden Sie im Terminkalender.

Print Friendly, PDF & Email